Kooperation für Qualität und Transparenz im Gesundheitswesen

Klinik für Neonatologie

Informationsblatt für Eltern intensivpflichtiger Kinder

Liebe Eltern,

Ihr Kind benötigt zurzeit besondere ärztliche und pflegerische Betreuung. Wir haben es deshalb auf unserer Intensivstation aufgenommen. Um Ihnen die neue Situation etwas zu erleichtern, geben wir Ihnen diesen Flyer zur Hand.

Wo finden Sie uns?

Unsere Station befindet sich im Klinikum Darmstadt, in der Frauenklinik im dritten Stock.

Die Eingangstür wird Ihnen nach dem Klingeln so schnell wie möglich geöffnet.

Besuch

Sie können ihr Kind tagsüber jederzeit besuchen.

Trotzdem möchten wir Sie bitten, von Unterbrechungen während der Übergabezeiten der Pflege und des ärztlichen Personals abzusehen.

Diese Zeiten sind:

Pflege:06:00-07:00 Uhr
13:00-14:00 Uhr
20:30-21:30 Uhr
 
Ärzte:08:00-09:00 Uhr
10:00-10:30 Uhr (Chefarztvisite nur dienstags)
16:00-16:45 Uhr (donnerstags von 15:30-16:00 Uhr)

Besuche nach 22 Uhr sind nach Rücksprache mit den Mitarbeitern des Nachtdienstes möglich.

Angehörige, Freunde oder Geschwister dürfen in der Zeit von 14:00-14:30 Uhr und von 17:00-17:30 Uhr zu Besuch kommen, Ausnahmen nur nach Rücksprache.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Besucherzahl pro Patient auf zwei Personen beschränkt ist und immer ein Elternteil anwesend sein muss.

Wo finden Sie uns?

Unsere Station befindet sich im Klinikum Darmstadt, in der Frauenklinik in der dritten Etage.

Die Eingangstür wird Ihnen nach dem Läuten so schnell wie möglich geöffnet.

Auskunft

Hygiene

Bedenken Sie, dass für die kleinen Patienten eine besondere Infektionsgefährdung besteht.

Ernährung

Muttermilch ist die beste Ernährung für Ihr Kind. Stillen Sie nicht ab, auch wenn Ihr Kind krank ist und Sie sich vorübergehend nicht wohl fühlen.

Ihr Kind wird vielleicht am Anfang nicht in der Lage sein direkt an der Brust zu trinken, deshalb pumpen Sie die Muttermilch bitte ab, füllen sie in keimfreie Fläschchen (erhalten Sie auf Station) und bringen sie mit auf Station. Sobald es der Zustand Ihres Kindes erlaubt, dürfen Sie Ihr Kind selber füttern und auch stillen. Bitte sprechen Sie darüber mit der Schwester, die ihr Kind betreut.

Anmeldung

Wir möchten Sie bitten, trotz der Belastungen die Sie haben, die Anmeldung Ihres Kindes bei der Krankenkasse und Standesamt möglichst zeitnah durchzuführen.



Lassen Sie sich nicht durch die vielen technischen Geräte, Kabel und Schläuche verwirren. Diese dienen der optimalen Überwachung und intensiven Pflege und damit auch der Sicherheit Ihres Kindes. Wir erklären Ihnen gerne die Funktionen dieser Geräte.


Startseite Inhalt (Sitemap) Kontakt Datenschutz Impressum