Weitere Informationen

Anmeldung

über unser Schulungssekretariat
Frau C. Knecht
Telefon: (0 61 51) 4 02-31 32
Fr. Dr. V. Seipp
Dermatologin
Oberärztin Dr. med. H. StraubeOberärztin Dr. med. H. Straube
Kinder- und Jugendärztin, pädiatrische Pneumologie, Allergologie

Neurodermitisschulung

Die Neurodermitis ist eine häufig auftretende chronische Erkrankung der Haut. In Deutschland leiden immer mehr Kinder an dieser ekzematösen Hauterkrankung, die oftmals mit starkem Juckreiz einhergeht. Meist ist eine zeitaufwendige und komplexe Hautpflege notwendig. Die Hautsymptomatik und der erhöhte Pflegeaufwand bei Kindern mit Neurodermitis hat häufig eine Störung des Alltags der gesamten Familie zur Folge. Kontroverse Therapieempfehlungen tragen zusätzlich zur Verunsicherung der betroffenen Familien bei.

Ziel der Neurodermitisschulung ist es daher, anhand ausführlicher Beratungen des Patienten und seiner Eltern handlungsrelevantes Wissen zu vermitteln, um den Hautzustand langfristig zu verbessern und das Selbstmanagement sowie die Lebensqualität der betroffenen Familien zu erhöhen.

In den Darmstädter Kinderkliniken Prinzessin Margaret werden ambulante Schulungen von Eltern neurodermitiskranker Kinder nach den Richtlinien der Arbeitsgemeinschaft Neurodermitisschulung (AGNES) durchgeführt. Die Abteilung ist Mitglied der Hessischen Akademie für Neurodermitisschulung.

Die ambulante Elternschulung ist eine strukturierte Gruppenschulung mit max. 8 Elternpaaren und beinhaltet insgesamt 12 Schulungsstunden zu medizinischen, psychologischen und ernährungswissenschaftlichen Themen. Es finden einmal wöchentliche Treffen statt, die jeweils von einer Kinderärztin, einer Dermatologin, einer Psychologin sowie einer Ernährungswissenschaftlerin geleitet werden. Dauer des vollständigen Kurses: 6 Wochen.


Startseite Inhalt (Sitemap) Kontakt Datenschutz Impressum