Stationsablauf

Kinderärztliche Visite

Die kinderärztliche Visite findet jeden Vormittag zwischen 8.30 und 11.00 Uhr statt. Die morgendliche Visitenzeit sollte weitgehend für die Untersuchung der Kinder reserviert sein. Außerdem bespricht der Stationsarzt / die Stationsärztin ihres Kindes mit Ihnen die geplante Diagnostik und Therapie sowie - falls bereits abzusehen - den Entlassungstermin.

Für ausführlichere Arztgespräche steht Ihnen Ihr Stationsarzt am Nachmittag zwischen 14.00 und 16.00 Uhr sowie nach Vereinbarung zur Verfügung.

Ab 16.30 Uhr ist nur ein diensthabender Arzt für alle Stationen zuständig. Bitte haben Sie Verständnis, dass Arztgespräche dann nur noch in dringenden Fällen möglich sind.

Auskünfte über Ihr Kind dürfen wir aus rechtlichen Gründen nur an Sie, die Eltern, persönlich, d.h. auch nicht telefonisch, geben.

Die Visiten der Belegärzte finden täglich in der Zeit von 7.00 - 9.00 Uhr und bei Bedarf von 17.30 bis 19.00 Uhr statt.

Stationsübergabe

Die Übergabezeiten der Kinderkrankenschwestern/-pfleger bei Schichtwechsel zwischen Frühdienst, Spätdienst und Nachtwache sind zwischen 13.00 und 13.45 Uhr sowie zwischen 20.30 und 21.00 Uhr. Während dieser Zeit wenden Sie sich bitte nur in dringenden Fällen an die Pflegekraft, um eine ungestörte und konzentrierte Übergabe zu ermöglichen.

Nachtruhe

Wir versuchen, Ihrem Kind in der Nacht möglichst viel Ruhe zukommen zu lassen. Jedoch braucht Ihr Kind auch in der Nacht Pflege, Überwachung und gegebenenfalls die Gabe von Medikamenten. Die Nachtschwestern überwachen Ihr Kind regelmäßig und können den diensthabenden Arzt bei Bedarf jederzeit hinzuziehen.


Startseite Inhalt (Sitemap) Kontakt Datenschutz Impressum